RSS Feed aktivieren


Lesen Sie die neusten Meldungen aus der Schweizer Medizintechnikbranche bequem in Ihrem Outlook Programm und bleiben Sie stets auf dem neusten Stand, was in der Medizintechnikbranche passiert.

RSS (Really Simple Syndication) ermöglicht das einfache Lesen der aktuellsten Newsmeldungen.

Mit einem Klick auf das RSS-Icon oder über diesen Link gelangen Sie zur Abonnierungsfunktion.

Peter Studer verstärkt Verband als Senior Expert Regulation

10:04:38 15.05.2017 gepostet von medical-cluster um 10:04:38 15.05.2017
Seit 1. Mai ist Peter Studer für den FASMED und Medical Cluster tätig. Als Senior Expert Regulation wird er bei SWISS MEDTECH gemeinsam mit General Counsel Jörg Baumann das Kompetenzfeld «Legal, Compliance und Reimbursement» leiten. Bereits an der gemeinsamen MDR-/IVD-Fachkonferenz im März führte sich Peter Studer von Seiten Swissmedic als Referent und Moderator ein. In seiner neuen Funktion beim Verband leitet der versierte Medtech-Regulierungs-Experte den Aufbau einer Swiss Implementation Taskforce. Diese wird Medtech-Unternehmen in der Schweiz in den nächsten Jahren bei der aufwändigen Umsetzung der neuen EU-Regulierungen unterstützen und nationales Bindeglied zum europäischen Pendant sein.

Medizintechnik und Regulierungen liegen ihm gleichermassen im Blut: Peter Studer diplomierte 1977 als Maschineningenieur. Anschliessend absolvierte er ein Zusatzstudium für Informatik. Die industrielle Erfahrung mit Medizinprodukten geht bei ihm bis ins Jahr 1992 zurück. U.a. war er acht Jahre für die Entwicklung und klinische Bewertung orthopädischer Implantate bei einem renommierten Schweizer Hersteller verantwortlich. Über 15 Jahre war er bei Swissmedic tätig – für die Medizinprodukte u.a. auch als Leiter der Marktkontrolle sowie als Abteilungsleiter. 

Durch den regulatorischen Dschungel helfen
Seit 1. Mai verstärkt Peter Studer die Geschäftsstelle des Verbands als Senior Expert Regulation. Gemeinsam mit Jörg Baumann, seit Februar General Counsel beim FASMED, wird er bei SWISS MEDTECH das Kompetenzfeld «Legal, Compliance und Reimbursement» leiten. Dazu gehört, die Mitglieder dabei zu unterstützen, sich im regulatorischen Dschungel zurecht zu finden, und die Interessen der Branche zu vertreten. 

Der Aufbau der MDR-/IVD-Swiss Implementation Taskforce ist eines der Schlüssel-Vorhaben von SWISS MEDTECH. Die darin enthaltenen Services werden u.a. Informations-, Bildungs- und Öffentlichkeitsveranstaltungen (mit Seminaren, Tagungen und Workshops) und die Fortsetzung der gut besuchten Fachkonferenz von März beinhalten. Peter Studer freut sich auf diese grosse Aufgabe beim neuen Verband: «Die Einführung der beiden neuen EU-Regulierungen wird uns alle erheblich fordern. Mit der Implementation Taskforce bieten wir Medtech-Unternehmen eine wertvolle Orientierungshilfe und Austauschplattform.»

Für Fragen erreichen Sie Peter Studer unter: